templine®-Heizschläuche: Masterflex kooperiert mit Winkler AG

Okt 2019

Masterflex SE und Winkler AG vereinbaren Kooperation bei templine®-Heizschläuchen

Die Masterflex SE, Marktführer im Bereich technisch anspruchsvoller Schläuche und Verbindungssysteme, und die Winkler AG, Marktführer im Bereich Heizschläuche und Beheizungssysteme, haben eine umfangreiche Kooperation vereinbart. ...

weiter

Masterflex SE und Winkler AG vereinbaren Kooperation bei templine®-Heizschläuchen

Die Masterflex SE, Marktführer im Bereich technisch anspruchsvoller Schläuche und Verbindungssysteme, und die Winkler AG, Marktführer im Bereich Heizschläuche und Beheizungssysteme, haben eine umfangreiche Kooperation vereinbart. Die Winkler AG wird mit sofortiger Wirkung die templine®-Produktgruppe sowie die Marke templine® und deren Vermarktung von der Masterflex SE übernehmen.

„Mit der Winkler AG haben wir einen Kooperationspartner gefunden, der unsere Kunden zukünftig noch gezielter mit qualitativ hochwertigen Heizschläuchen beliefern kann und das Segment weiterentwickeln wird, was ganz in unserem Sinne ist“, betont Dr. Andreas Bastin, CEO der Masterflex Group. „Gleichzeitig runden wir mit dieser Portfoliobereinigung unser Leistungsspektrum sinnvoll ab.“

Unter dem Namen templine® hat Masterflex mehr als 10 Jahre lang Heizschlauchsysteme gefertigt.

Die beiden in Gelsenkirchen und Heidelberg ansässigen Unternehmen werden zukünftig eng zusammenarbeiten. „Masterflex wird weiterhin Komponenten für die Fertigung von Heizschläuchen liefern“, erläutert Andreas Zenner, CEO der Winkler AG. Geplant ist unter anderem auch eine spezielle templine®-Serie mit hochleistungsfähigen Schutzschläuchen von Masterflex, die mit dem Zusatz „Protected by Masterflex“ vermarktet wird.

Die Vertriebs- und Technikteams beider Unternehmen versuchen so weit wie möglich sicherzustellen, dass es für die Kunden keine Einschränkungen oder Verzögerungen während der Übergangsphase geben wird.

zurück
P-Serie Behaelterheizungen

The Green Choice

Aug 2019

Unter diesem Stichwort präsentiert die Winkler AG eine neue Serie von Beheizungen für Industriebehälter. Profitieren Sie von Energieeinsparungen von bis zu 30 % und einer optimierten Anschlussleistung. ...

weiter

Unter diesem Stichwort präsentiert die Winkler AG eine neue Serie von Beheizungen für Industriebehälter. Profitieren Sie von Energieeinsparungen von bis zu 30 % und einer optimierten Anschlussleistung.

Energieeffizienz, Langlebigkeit und leichte Handhabbarkeit lagen im Fokus dieser Neuentwicklung. Dieses zeigt sich in einem optimierten Aufbau unter Verwendung hochwertiger Materialien und Komponenten. Sinnvolles Zubehör wie Isolationsdeckel ergänzen das Programm. Im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten ist das Heizelement in Taschen eingezogen, welche durch eine gleichmäßigere Wärmeverteilung eine höhere Effizienz erzielen und den Heizmatten gleichzeitig eine tragende Struktur verleihen. Konstruktion und Design sorgen für eine optimale Anlage an den Oberflächen der zu beheizenden Fässer, Container und Gasflaschen. Darüber hinaus vereinfacht der smarte Aufbau das Handling soweit, dass die Heizer durch nur eine Person schnell und sicher angelegt werden können – ohne Abrutschen oder Nachjustieren.

Sicherheit geht vor: Sicherheits-Kapillarrohrthermostat mit 0-90 °C oder der elektronische Regler ermöglichen die Umsetzung moderner Sicherheitskonzepte wie zum Beispiel ein fix vorgegebener Sollwert für einen abgesicherten Betrieb und gegen unautorisiertes Bedienen. Gasflaschenheizer werden ausschließlich mit elektronischen Temperaturregler/-begrenzer ausgeführt, um damit die in einschlägigen Normen maximal zulässige Temperatur von 50 °C sicher zu gewährleisten.

 

 

zurück
Schulungen und Inhouse Seminare rund um das Thema Explosionsschutz

Beratung, Schulungen und Tagesseminare

Apr 2019

Winkler bietet Unterstützung und umfangreiche Beratung bei explosionsgeschützen elektrischen Beheizungsanforderungen.  ...

weiter

Winkler bietet Unterstützung und umfangreiche Beratung bei explosionsgeschützen elektrischen Beheizungsanforderungen. 

Wir bieten unseren Kunden individuelle produkt- und anwendungsspezifische Schulungen sowie Inhouse Seminare rund um das Thema Explosionsschutz an.

Unsere Schulung basieren auf Grundlage der ATEX Richtlinien 2014/34/EU und 1999/92/EG und deren nationale Umsetzung durch die Betriebssicherheits- und Gefahrstoffverordnung. Schwerpunkte bilden auch aktuelle harmonisierte europäische Normen.

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie uns unter atex(at)winkler.eu kontaktieren.

zurück

Sehr geehrte Geschäftspartner,

Jan 2019

in der Gesellschafterversammlung vom 17.7.2018 wurde ein Formwechsel beschlossen und mit der Eintragung im Handelsregister am 31.1.2019 aus der Winkler GmbH die Winkler AG.
...

weiter

in der Gesellschafterversammlung vom 17.7.2018 wurde ein Formwechsel beschlossen und mit der Eintragung im Handelsregister am 31.1.2019 aus der Winkler GmbH die Winkler AG.
Dieser Schritt ist die konsequente Fortsetzung in der stetigen Entwicklung der Unternehmenskultur und -verfassung von Winkler. Wir haben uns in den vergangenen Jahren zu einem echten "Mitmachunternehmen" entwickelt, an dessen wachsendem Erfolg immer mehr Menschen mitarbeiten und als Aktionäre teilhaben wollen.

Die Leitung des Unternehmens liegt unverändert in den Händen der bisherigen Geschäftsführer Andreas Zenner und Markus Medek. Das eingespielte Team wird zukünftig als Vorstand die erfolgreiche Unternehmensstrategie der Winkler AG fortführen und wie bisher Mehrheitsgesellschafter bleiben. Zum Aufsichtsratsvorsitzenden wurde Herr German J. Schild gewählt.

zurück

Erfolgreiches EX-Audit bei Winkler

Jul 2018

Re-Zertifizierung gelungen. Vom 16. bis 17. Mai 2018 wurde vom TÜV Süd Product Service ein externes Audit bei Winkler durchgeführt. ...

weiter

Re-Zertifizierung gelungen. Vom 16. bis 17. Mai 2018 wurde vom TÜV Süd Product Service ein externes Audit bei Winkler durchgeführt. Das diesjährige Wiederholungsaudit stand ganz in Zeichen der neuen ISO 9001:2015 und der pr-EN-ISO/IEC 80079-34:2017. Durch die Neuerung in der Normfortschreibung und unser breites EX-Produktportfolio war eine intensive und aufwändige Vorbereitung als in den letzten Jahren notwendig.

Die neue Zertifikate liegen hier vor.

 

 

zurück

EX-Produkte von Winkler mit Mehrwert

Feb 2018

Ab sofort sind die EX-Produkte von Winkler mit einem QR-Code und NFC-Tag versehen. Beim Scannen wird man auf die Internetplattform "mySupport.org" geleitet wo die produktspezifischen Dokumente eingesehen und heruntergelanden werden können. ...

weiter

Ab sofort sind die EX-Produkte von Winkler mit einem QR-Code und NFC-Tag versehen. Beim Scannen wird man auf die Internetplattform "mySupport.org" geleitet wo die produktspezifischen Dokumente eingesehen und heruntergelanden werden können.
Nach Registrierung und Aktivierung des Produktes werden EX-relevanten Informationen über das Produkt angezeigt, welche Bestandteile des vom Anlagenbetreiber zu führenden Explosionsschutzdokumentes sind.
Der Vorteil besteht darin, dass diese Dokumente archiviert und jederzeit im Bedarfsfall abgerufen werden können.

Mehr Information finden Sie hier.

zurück
ATEX Beispiele Heizmanschetten

Aktuelle EX-Beheizungslösungen

Dez 2017

Ab sofort finden Sie aktuelle Beispiele unsere EX-Produkte auf den Seiten: ...

weiter

Ab sofort finden Sie aktuelle Beispiele unsere EX-Produkte auf den Seiten:

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, können Sie uns unter atex(at)winkler.eu kontaktieren.

 

 

zurück

Einfache Inbetriebnahme durch neue systemzertifizierte Heizschläuche

Jul 2017

Winkler bietet ab sofort systemzertifizierte Heizschläuche mit größeren Nennweiten (bis NW200) an. ...

weiter

Winkler bietet ab sofort systemzertifizierte Heizschläuche mit größeren Nennweiten (bis NW200) an. Damit ist das EX-Produktportfolio zusammen mit den schon am Markt etablierten systemzertifizierten Analysenleitungen und Heizmanschetten komplettiert.
Ihr Vorteil ist - neben der umfangreichen Dokumentation für das Explosionsschutzdokument gemäß §6 Abs. 9 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und der aktuellen EU-Baumusterprüfbescheinigung - die dadurch entfallende Abnahme vor Ort. Die Heizschläuche können sofort unter Berücksichtigung der Bedienungs- und Montageanleitungen eingesetzt werden.

Weitere Information zu den neuen Serien finden Sie hier.

zurück

EX-Produkte von Winkler jetzt auch bis SIL3 Anwendungen möglich

Nov 2016

Systemzertifizierte EX-Produkte von Winkler sind schon seit einigen Jahren erfolgreich auf dem Markt. Sie liefern sicher und zuverlässig die Heizleistung, die für einen optimalen Prozessablauf in den überwachungspflichtigen Anlagen der Kunden notwendig sind. ...

weiter

Systemzertifizierte EX-Produkte von Winkler sind schon seit einigen Jahren erfolgreich auf dem Markt. Sie liefern sicher und zuverlässig die Heizleistung, die für einen optimalen Prozessablauf in den überwachungspflichtigen Anlagen der Kunden notwendig sind. Winkler verbessert nun nochmals nachhaltig die Sicherheit von EX-Anlagen. Ab sofort können auch Anwendungen bis zu SIL3 mit flexiblen Beheizungen realisiert werden. EX-relevante Temperaturerfassung mit PT100 Sensoren und entsprechenden, zugehörigen Temperaturauswerteeinheiten (Regler / Begrenzer) von Jumo machen dies möglich. Die Temperaturerfassung vom Sensor bis zur Auswertung wird mittels des elektronischen Sicherheits- Temperaturwächters / Begrenzers JUMO safetyM STB/STW Ex 701155 durchgeführt. In der aktuellen JUMO Kundenzeitschrift „sensors + automation“ 02/2016 wurde dazu ein gemeinsam von Winkler und Jumo erstellter Fachartikel veröffentlicht.

zurück
Event: Winkler sponsered heating cables and heating foils at the Shell Eco-marathon in London

Heizkabel und Heizfolien von Winkler beim Shell Eco-Marathon in London

Sep 2016

Winkler sponserte das Team der Hochschule Karlsruhe bei der erfolgreichen Teilnahme am Shell Eco-Marathon in London mit Geld- und Sachleistungen. Der Shell Eco-Marathon ist der weltweit größte Energieeffizienzwettbewerb, der jährlich in Europa, Amerika und Asien stattfindet. ...

weiter

Winkler sponserte das Team der Hochschule Karlsruhe bei der erfolgreichen Teilnahme am Shell Eco-Marathon in London mit Geld- und Sachleistungen. Der Shell Eco-Marathon ist der weltweit größte Energieeffizienzwettbewerb, der jährlich in Europa, Amerika und Asien stattfindet. Ziel ist es, ein Fahrzeug zu konstruieren, das eine bestimmte Distanz mit möglichst wenig Kraftstoff zurücklegt.

Die Heizkabel und Heizfolien von Winkler brachten wichtige Bauteile des Fahrzeuges bereits vor dem Start auf Betriebstemperatur und leisteten damit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Teams. Das Fahrzeug der Hochschule Karlsruhe legte hochgerechnet mit 1l Kraftstoff 466,9 km zurück und landete damit auf einem guten Platz 17.

Winkler gratuliert!

zurück
Service