Heizschläuche für Explosionsgefährdete Bereiche

werden eingesetzt, wenn z.B. ein flüssiges, viskoses oder aufgeschmolzenes Medium ohne Temperaturverlust von einem Punkt zum anderen transportiert werden soll. Heizschläuche werden in der Klebetechnik, der Abfüll-und Dosiertechnik, der Chemie-und Pharmaindustrie, der Lebensmittelindustrie, der Medizintechnik, im Maschinenbau sowie in der Forschung und Entwicklung eingesetzt.
Alle Winkler Ex-Heizschläuchen eignen sich für die Zonen 1/2 (Gas), 21/22 (Staub) und sind mit nur einer EU-Baumusterprüfbescheinigung als Komplettsystem zugelassen.

Produktbeispiele Heizschläuche

EX-Heizschläuche der Serie WEX4

Selbstbegrenzende Industrie-Heizschläuche für den Transport von Fluiden Medien im Temperaturbereich bis zu +65 °C / +85 °C zur Temperaturerhaltung und zum Schutz vor Frost und Kondensation. Je nach Außenmantel geeignet für feste Verlegung sowie für den mobilen und dynamischen Einsatz mit höherer mechanischer Belastung.

  • Systemzugelassene Produkte mit einer EU-Baumusterprüfbescheinigung
  • Sehr robuster, flexibler und ableitfähiger Aufbau für den Einsatz im Innen- und Außenbereich
  • Umgebungstemperaturbereich von -40 °C bis +65 °C
  • Schutzarten: Gas IP66 / Staub IP6X
  • Temperaturklasse: T6…T5
  • Umfangreiche Dokumentation für das Explosionsschutzdokument
  • Hohe Variantenvielfalt an Nennweiten, Innenleitungen, Armaturen und Anschlüssen

Produktbeschreibung
Montagehinweise / Betriebsanleitung
EU-Konformitätserklärung
EU-Baumusterprüfbescheinigung

EX-Heizschläuche der Serie WEX5

Selbstbegrenzende Industrie-Heizschläuche für den Transport von Fluiden Medien im Temperaturbereich bis zu +120 °C / +195 °C zur Temperaturerhöhung, Temperaturerhaltung und zum Schutz vor Frost und Kondensation. Je nach Außenmantel geeignet für feste Verlegung sowie für den mobilen und dynamischen Einsatz mit höherer mechanischer Belastung.

  • Systemzugelassene Produkte mit einer EU-Baumusterprüfbescheinigung
  • Sehr robuster, flexibler und ableitfähiger Aufbau für den Einsatz im Innen- und Außenbereich
  • Umgebungstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C
  • Schutzarten: Gas IP66 / Staub IP6X
  • Temperaturklasse: T4...T3
  • Umfangreiche Dokumentation für das Explosionsschutzdokument
  • Hohe Variantenvielfalt an Nennweiten, Innenleitungen, Armaturen und Anschlüssen

Produktbeschreibung
Montagehinweise / Betriebsanleitung
EU-Konformitätserklärung
EU-Baumusterprüfbescheinigung

EX-Heizschläuche der Serie WEX7

Beheizte Industrie-Heizschläuche für den Transport von Fluiden Medien im Temperaturbereich bis zu +200 °C zur Temperaturerhöhung, Temperaturerhaltung und zum Schutz vor Frost und Kondensation. Je nach Außenmantel geeignet für feste Verlegung sowie für den mobilen und dynamischen Einsatz mit höherer mechanischer Belastung.

  • Systemzugelassene Produkte mit einer EU-Baumusterprüfbescheinigung
  • Sehr robuster, flexibler und ableitfähiger Aufbau für den Einsatz im Innen- und Außenbereich
  • Umgebungstemperaturbereich von -40 °C bis +85 °C
  • Schutzarten: Gas IP66 / Staub IP6X
  • Temperaturklasse: T3
  • Umfangreiche Dokumentation für das Explosionsschutzdokument
  • Hohe Variantenvielfalt an Nennweiten, Innenleitungen, Armaturen und Anschlüssen

Produktbeschreibung
Montagehinweise / Betriebsanleitung
EU-Konformitätserklärung
EU-Baumusterprüfbescheinigung


Service