Einfache Inbetriebnahme durch neue systemzertifizierte Heizschläuche

Jul 2017

Winkler bietet ab sofort systemzertifizierte Heizschläuche mit größeren Nennweiten (bis NW200) an. ...

weiter

Winkler bietet ab sofort systemzertifizierte Heizschläuche mit größeren Nennweiten (bis NW200) an. Damit ist das EX-Produktportfolio zusammen mit den schon am Markt etablierten systemzertifizierten Analysenleitungen und Heizmanschetten komplettiert.
Ihr Vorteil ist - neben der umfangreichen Dokumentation für das Explosionsschutzdokument gemäß §6 Abs. 9 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) und der aktuellen EU-Baumusterprüfbescheinigung - die dadurch entfallende Abnahme vor Ort. Die Heizschläuche können sofort unter Berücksichtigung der Bedienungs- und Montageanleitungen eingesetzt werden.

Weitere Information zu den neuen Serien finden Sie hier.

zurück

Ex-Produkte von Winkler jetzt auch bis SIL3 Anwendungen möglich

Nov 2016

Systemzertifizierte Ex-Produkte von Winkler sind schon seit einigen Jahren erfolgreich auf dem Markt. Sie liefern sicher und zuverlässig die Heizleistung, die für einen optimalen Prozessablauf in den überwachungspflichtigen Anlagen der Kunden notwendig sind. ...

weiter

Systemzertifizierte Ex-Produkte von Winkler sind schon seit einigen Jahren erfolgreich auf dem Markt. Sie liefern sicher und zuverlässig die Heizleistung, die für einen optimalen Prozessablauf in den überwachungspflichtigen Anlagen der Kunden notwendig sind. Winkler verbessert nun nochmals nachhaltig die Sicherheit von Ex-Anlagen. Ab sofort können auch Anwendungen bis zu SIL3 mit flexiblen Beheizungen realisiert werden. Ex-relevante Temperaturerfassung mit PT100 Sensoren und entsprechenden, zugehörigen Temperaturauswerteeinheiten (Regler / Begrenzer) von Jumo machen dies möglich. Die Temperaturerfassung vom Sensor bis zur Auswertung wird mittels des elektronischen Sicherheits- Temperaturwächters / Begrenzers JUMO safetyM STB/STW Ex 701155 durchgeführt. In der aktuellen JUMO Kundenzeitschrift „sensors + automation“ 02/2016 wurde dazu ein gemeinsam von Winkler und Jumo erstellter Fachartikel veröffentlicht.

zurück

Heizkabel und Heizfolien von Winkler beim Shell Eco-Marathon in London

Sep 2016

Winkler sponserte das Team der Hochschule Karlsruhe bei der erfolgreichen Teilnahme am Shell Eco-Marathon in London mit Geld- und Sachleistungen. Der Shell Eco-Marathon ist der weltweit größte Energieeffizienzwettbewerb, der jährlich in Europa, Amerika und Asien stattfindet. ...

weiter

Winkler sponserte das Team der Hochschule Karlsruhe bei der erfolgreichen Teilnahme am Shell Eco-Marathon in London mit Geld- und Sachleistungen. Der Shell Eco-Marathon ist der weltweit größte Energieeffizienzwettbewerb, der jährlich in Europa, Amerika und Asien stattfindet. Ziel ist es, ein Fahrzeug zu konstruieren, das eine bestimmte Distanz mit möglichst wenig Kraftstoff zurücklegt.

Die Heizkabel und Heizfolien von Winkler brachten wichtige Bauteile des Fahrzeuges bereits vor dem Start auf Betriebstemperatur und leisteten damit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Teams. Das Fahrzeug der Hochschule Karlsruhe legte hochgerechnet mit 1l Kraftstoff 466,9 km zurück und landete damit auf einem guten Platz 17.

Winkler gratuliert!

zurück

Fachseminar Ex-Beheizungslösungen

Apr 2016

Unser Leiter des Produktmanagement Ex-Beheizungslösungen Frank Merkel hält bei der Fa. R.STAHL Schaltgeräte AG in Waldenburg ein 1-tägiges Fachseminar zum Thema: „Flexible elektrische Beheizungslösungen für explosionsgeschützte Bereiche". ...

weiter

Unser Leiter des Produktmanagement Ex-Beheizungslösungen Frank Merkel hält bei der Fa. R.STAHL Schaltgeräte AG in Waldenburg ein 1-tägiges Fachseminar zum Thema: „Flexible elektrische Beheizungslösungen für explosionsgeschützte Bereiche".

Seminarziel
Elektrische Beheizungen in explosionsgefährdeten Bereichen der Industrie sind heutzutage unerlässlich, sei es als reiner Frostschutz, Temperaturerhaltung oder zur Temperaturerhöhung. Bei komplexeren Anforderungen wie Temperaturerhöhung oder kritischen Aufheizvorgängen sind neben reinen Begleitheizungen mehr spezielle anwendungsspezifische Beheizungslösungen notwendig um die gewünschte Prozesstemperatur zu gewährleisten. Das Seminar behandelt grundlegende Anforderungen an flexible explosionsgeschützte elektrische Beheizungslösungen überwiegend aus technischer und normativer Sicht und vermittelt Informationen zum sicheren und bestimmungsgemäßen Betrieb der Heizungen und der immer wichtiger werdenden Dokumentationsvorhaltung für das Explosionsschutzdokument.

Zielgruppe
Anlagenverantwortliche sowie Errichter und elektrotechnisches Fachpersonal, Sicherheitsingenieure, betriebliche Sachverständige, verantwortliche Elektrofachkräfte, Ingenieure und Planungsbüros, Einkauf. Grundkenntnisse im Explosionsschutz wären von Vorteil.

zurück

Neues Isolationsmaterial SXF

Jul 2016

Das neue Isolationsmaterial SXF auf Silikonbasis bietet gegenüber dem Vorgänger (SHF) verbesserte technische Eigenschaften: ...

weiter

Das neue Isolationsmaterial SXF auf Silikonbasis bietet gegenüber dem Vorgänger (SHF) verbesserte technische Eigenschaften:

  • Dauereinsatztemperatur: 220 °C
  • eine verringerte Dichte (0,8) macht es leichter und weniger wärmeleitfähig
  • es ist fester und steifer bei gleichbleibender Bruchfestigkeit
  • dabei vollkommen staubfrei
  • bessere Verarbeitungseigenschaften (Schneiden / Bohren) aufgrund eines höheren Füllgrades
  • zum Verkleben können herkömmliche Silikonkleber eingesetzt werden
  • Herstellung von hybriden Bauteilen mit weichem Silikonschaum als Dichtung möglich
  • unverwischbare Bedruckung z.B. mit Sicherheitshinweisen möglich
  • Farbe: hellgrau
  • Plattenmaße: 340 x 460 mm
  • Verfügbare Plattenstärken: 10 mm / 15 mm / 20 mm / andere Stärken auf Anfrage

Für Wasserstrahl-geschnittene Teile und daraus zusammen geklebte Baugruppen unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot. Das neue Material SXF ist ab sofort verfügbar. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an sales@winkler.eu.

zurück

Heizmanschetten LABS-frei für die Klebe- und Lackiertechnik

Feb 2016

Durch die LABS-Freiheit (LABS = „lackbenetzungsstörende Substanzen“) können diese Heizmanschetten in der Klebe- und Lackiertechnik zum Beheizen von zylindrischen Geometrien wie Rohrabschnitten, Ventilen, Pumpen etc. bis zu einer Temperatur von 120 °C (+/- 1 °C) eingesetzt werden. ...

weiter

Durch die LABS-Freiheit (LABS = „lackbenetzungsstörende Substanzen“) können diese Heizmanschetten in der Klebe- und Lackiertechnik zum Beheizen von zylindrischen Geometrien wie Rohrabschnitten, Ventilen, Pumpen etc. bis zu einer Temperatur von 120 °C (+/- 1 °C) eingesetzt werden. Klebstoffe, Dichtmassen, Lacke etc. werden so immer auf der optimalen Verarbeitungstemperatur gehalten. Die LABS-freien Heizmanschetten von Winkler sind robust mit einem Außenmantel aus Edelstahl gefertigt und damit optimal gegen Schweißspritzer und mechanische Einwirkungen geschützt. Das integrierte Heizelement hat die Schutzklasse 1. Ein neuer Aufbau und der Einsatz neuer Materialien garantiert eine homogene Wärmeverteilung. Die Montage ist denkbar schnell und einfach. Ein Sensor zur externen Regelung ist bereits eingebaut, optional sind aber auch integrierte Regler erhältlich.

zurück

Ex-Gasflaschenheizer

Jan 2016

Die Gasflaschenheizer in Ex-Ausführung sind eine Sonderform der systemzertifizierten Ex-Heizmanschetten von Winkler und können sofort und ohne weitere Abnahme - unter Voraussetzung des bestimmungsgemäßen Betriebes - zum Erwärmen von Druckgasflaschen eingesetzt werden. ...

weiter

Die Gasflaschenheizer in Ex-Ausführung sind eine Sonderform der systemzertifizierten Ex-Heizmanschetten von Winkler und können sofort und ohne weitere Abnahme - unter Voraussetzung des bestimmungsgemäßen Betriebes - zum Erwärmen von Druckgasflaschen eingesetzt werden. Dies gilt auch für den Außenbereich - die beheizten Gasflaschen können dort unter Berücksichtigung der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU und der nationalen Druckbehälter- / Betriebssicherheitsverordnung in den Zonen 1 / 2 (Gas) sowie 21 / 22 (Staub) in einer Umgebungstemperatur von -40°C bis + 60°C eingesetzt werden. Die Ex-Gasflaschenheizer passen sich optimal an die Form der Gasflasche an und sind einfach in der Handhabung. Standardgrößen für 10L und 50L sind ab Lager verfügbar.

Die Ex-Kennzeichnung lautet:

CE 0123 EX II 2G Ex e mb IIC T3 Gb
CE 0123 EX II 2D Ex e mb IIIC T120 °C Db
EG-Baumusterprüfbescheinigung  TPS 11 ATEX 29587 011

zurück
Service